Moon Ribas
Moon Ribas

(Deutsch s. unten)

Moon Ribas is a Catalan avant-garde artist and cyborg activist best known for developing the Seismic Sense, an online seismic sensor implanted in her feet that allows her to perceive earthquakes taking place anywhere in the planet through vibrations in real time. In order to share her experience, she then translates her seismic sense into music and dance. The implant also allows her to feel moonquakes, the seismic activity on the moon.

Since 2007 Moon has been experimenting with the union between technology and her body to explore the boundaries of perception and to experience movement in a deeper way. In 2010 she co-founded the Cyborg Foundation, an international organisation that aims to help people become cyborgs, defend cyborg rights and promote cyborg art. Ribas also co-founded the Transpecies Society in 2017, an association that gives voice to non-human identities and defends the freedom of self-design.

---

Moon Ribas ist eine katalanische Avantgarde-Künstlerin und Cyborg-Aktivistin, die vor allem für die Entwicklung des Seismic Sense bekannt ist: Ein Sensor in einem ihrer Füße vibriert, wenn irgendwo auf der Welt ein Erdbeben auftritt. Um ihre Erfahrungen zu teilen, übersetzt Moon Ribas diese Vibrationen auf der Bühne in Klang und Bewegung. Das Implantat erlaubt ihr auch, die als Mondbeben bezeichnete seismische Aktivität auf dem Mond wahrzunehmen.

Seit 2007 experimentiert Moon mit der Verbindung von Technologie und ihrem Körper, um die Grenzen der Wahrnehmung zu erkunden und Bewegung tiefer zu erfahren. 2010 war sie Mitbegründerin der Cyborg Foundation, einer internationalen Organisation, die sich für Cyborgrechte einsetzt, Cyborgkunst fördert und Menschen dabei unterstützt, Cyborgs zu werden. Ribas war auch Mitbegründerin der Transpecies Society im Jahr 2017, einer Vereinigung, die nichtmenschlichen Identitäten eine Stimme gibt und die Freiheit der Selbstgestaltung verteidigt.

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.